Kreismedienzentrum mit neuen Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag geschlossen

 

Der Hörwurm

Ein Hörspielwettbewerb für Grundschulkinder in Niedersachsen
Einsendeschluss ist der 15.12.2020.

zur Info

Geeignete Handy Rekorder bekommen Sie bei uns!

Lehren und Lernen mit digitalen Medien: das Padlet

 

Das Padlet ist eine digitale Pinnwand. Es ermöglicht Informationen und Medien zu sammeln und mit Schüler*innen auszutauschen.
zur Info

 

 

16. SchulKinoWochen Niedersachen
Pressemitteilung
Vom 17. Februar bis 20. März ist es wieder soweit. Kinos übernehmen den Unterricht!
Ab sofort können Lehrkräfte ihre Schulklassen für die Vorstellungen im Kino Kammer Lichtspiele anmelden. Der Eintritt beträgt 4,00 €, Lehrkräfte Eintritt frei.

"Who Cares" - ein Gesundheitsfilm entsteht

Zur Förderung des Gesundheitsbewusstseins bei Kindern wurde der Kurzfilmwettbewerb „Who Cares“ durch das Gesundheitsamt des Landkreises Celle ins Leben gerufen. Das Kreismedienzentrum begleitete ganztägig interessierte Lehrkräfte und ihre Schüler bei der Umsetzung ihres Filmprojekts. Themen waren das Storytelling (Filmtrainer und Regisseur Ulrich Klingenschmidt) und die Filmsprache (Filmlehrer und medienpädagogischer Berater Pascal Tollemer). 

120 Teilnehmer lassen sich im Umgang mit dem Tablet schulen

Celle (lkc.) Das Thema Digitalisierung im Klassenzimmer wird immer wichtiger. Dafür brauchen auch die Lehrkräfte in den Schulen das nötige Wissen. Deshalb veranstaltete das Kreismedienzentrum des Landkreises Celle in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung in Hambühren diese Woche ein Netzwerktreffen Mobiles Lernen.

Die rund 120 Teilnehmer wurden in der Fortbildung mit Informationen versorgt, wie sie Tablets im Unterricht effektiv einsetzen können. Die Veranstaltung stand unter dem Motto: „Digitale Medien sollen unterstützen und nicht unnötig verkomplizieren". In zehn Klassenräumen des ehemaligen Schulgebäudes hatten die Lehrerinnen und Lehrer die Möglichkeit an 28 Praxis-Workshops von 22 Referenten aus ganz Niedersachsen teilzunehmen. Jeder Interessierte konnte drei Veranstaltungen besuchen. Themen waren unter anderem: Filmproduktion mit dem iPad, Datenschutz mobiler Endgeräte, iPad für Einsteiger, Tableteinsatz im Musik-, Mathematik- oder Fremdsprachenunterricht und Unsere Schule im digitalen Wandel.

Reinhard Toboll, Amtsleiter des Amtes für Bildung, Sport und Zentrale Dienste beim Landkreis, und Jörg Steinemann vom Landesinstitut betonten bei ihrer Begrüßung der 120 Teilnehmer, wie wichtig solche Fortbildungen sind. „Der digitale Wandel ist längst in den Klassenzimmern angekommen. Wir müssen darauf reagieren, um unseren Lehrkräften das Rüstzeug an die Hand zu geben, was sie in der Praxis benötigen", sagte Toboll.

„Kleines Trickfilmstudio zum Mitnehmen“

Das Kreismedienzentrum bietet einen Trickfilmkoffer zum Entleihen an. Aus dem Koffer lässt sich mit wenigen Handgriffen ein kleines Trickfilmstudio aufbauen. An einer Aufhängung ist eine Videokamera zu befestigen. Leuchtstofflampen sorgen für eine gleichmäßige Ausleuchtung. So gelingt die Lege- oder Zeichentrickfilmproduktion auf Anhieb!

Schüler-Kurzfilmwettbewerb: <<Plötzlich alles anders>>

Bewerbungsschluss für die On- und Offline-Filmworkshops: 9. Oktober 2020

Wie ist das, wenn sich auf einmal alles ändert? Was passiert, wenn Du Dich verliebst, kein Fleisch mehr isst oder Außerirdische im Garten landen? Wie verändert sich Dein Leben, wenn Du Freund*innen nicht mehr treffen darfst? Wenn durch die Erderwärmung Stürme immer häufiger werden? Erzähl uns (D)eine Geschichte: als Kurzfilm-Drama, Fantasyfilm oder Doku, als TikTok-Video oder InstaStory. Alles ist möglich!

mehr Info

Kurzfilmwettbewerb Filmklappe startet

Die 13. Filmklappe startet. Auch in diesem Jahr werden beim landesweiten Kurzfilmwettbewerb wieder junge Filmemacherinnen und Filmemacher gesucht. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2021.

zur Info

Niedersächsische Bildungscloud geht online. Schulen melden sich an.

Lernen zu Hause mit dem #MethodenGuide

EDU-IDs: SuS können zu Hause arbeiten


Die Nutzung von Edupool ermöglicht die Weitergabe von EDU-IDs an Schülerinnen und Schüler. So können Unterrichtsfilme und Arbeitsblätter gezielt zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt werden. Das Kreismedienzentrum hilft gern bei der Einrichtung.  

 

Kamishibai Fortbildung zeigt viele Möglichkeiten

Eine erste Fortbildung zum japanischen Erzähltheater lockte interessierte Erzieherinnen und Grundschullehrerinnen ins Kreismedienzentrum. Die Teilnehmerinnen erfuhren viele praxisnahe Tipps, das Medium einzusetzen, um Sprache und Kreativität von Kindern zu fördern. Ein kurzer Praxis-Workshop zum Geschichtenbaukasten rundete die Veranstaltung ab.

Start der FWU-Mediathek

Ab September steht das gesamte Onlineportfolio des FWU mit über 1200 lehrplanorientierten Medien über unseren Medienkatalog zur Verfügung. Viele interaktive Inhalte und umfangreiches Arbeitsmaterial erweitern das Angebot. Auch für Ihren Unterricht sollte das richtige dabei sein.

CelleGestern - Filmschätze unserer Region

Die 4-DVD-Box zeigt eine Sammlung privater Filmaufnahmen über das Leben im Landkreis Celle von den 20er Jahren bis in die 80er. Jetzt ausleihbar.