120 Teilnehmer lassen sich im Umgang mit dem Tablet schulen

Celle (lkc.) Das Thema Digitalisierung im Klassenzimmer wird immer wichtiger. Dafür brauchen auch die Lehrkräfte in den Schulen das nötige Wissen. Deshalb veranstaltete das Kreismedienzentrum des Landkreises Celle in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung in Hambühren diese Woche ein Netzwerktreffen Mobiles Lernen.

Die rund 120 Teilnehmer wurden in der Fortbildung mit Informationen versorgt, wie sie Tablets im Unterricht effektiv einsetzen können. Die Veranstaltung stand unter dem Motto: „Digitale Medien sollen unterstützen und nicht unnötig verkomplizieren". In zehn Klassenräumen des ehemaligen Schulgebäudes hatten die Lehrerinnen und Lehrer die Möglichkeit an 28 Praxis-Workshops von 22 Referenten aus ganz Niedersachsen teilzunehmen. Jeder Interessierte konnte drei Veranstaltungen besuchen. Themen waren unter anderem: Filmproduktion mit dem iPad, Datenschutz mobiler Endgeräte, iPad für Einsteiger, Tableteinsatz im Musik-, Mathematik- oder Fremdsprachenunterricht und Unsere Schule im digitalen Wandel.

Reinhard Toboll, Amtsleiter des Amtes für Bildung, Sport und Zentrale Dienste beim Landkreis, und Jörg Steinemann vom Landesinstitut betonten bei ihrer Begrüßung der 120 Teilnehmer, wie wichtig solche Fortbildungen sind. „Der digitale Wandel ist längst in den Klassenzimmern angekommen. Wir müssen darauf reagieren, um unseren Lehrkräften das Rüstzeug an die Hand zu geben, was sie in der Praxis benötigen", sagte Toboll.

Sieger der "Hannover Filmklappe 2017" stehen fest

Drei Filmteams aus dem Landkreis Celle waren erfolgreich. Welche Beiträge gewonnen haben und wer die Sieger sind, kann man hier nachlesen.

Neuer Medienkatalog: Edupool jetzt online

Edupool ist die neue Medienrecherche des Kreismedienzentrums. Die neue Suche bringt Sie intelligenter und schneller zu Ihren Wunschmedien. 

Filmlexikon der Ausbildungsberufe II - 20 grüne Berufe von A - Z

Auch im 2. Teil des "Filmlexikons der Ausbildungsberufe" werden wieder interessante Berufe vorgestellt. "Grüne Berufe" von A - Z.  Alle Berufsbilder sind auch als Download in unserem Online-Medienkatalog verfügbar.


Von ökologischer Landwirtschaft über enerneuerbare Energien bis hin zu cleveren Gebäudekonzepten - das Thema Nachhaltigkeit berührt alle Bereiche der Berufswelt. Die nachhaltige Entwicklung von Industrie und Gesellschaft bietet enormes Potential. Doch was genau macht ein Klimanetzwerker? Welche Qualifizierungen muss man für ein Ingenieurstudium zum Gebäudeplaner mitbringen? Welche für eine Tätigkeit als Energieberater? In 20 individuell anwählbaren Kurzfilmen gibt dieser Film jungen Menschen einen Eindruck von der Bandbreite nachhaltiger Berufe - von klassischen "Green Jobs" wie Windradbauer und Anlagenmechaniker für Photovoltaikanlagen bis hin zu auf den ersten Blick weniger offensichtlichen Tätigkeiten wie Pressesprecher oder Bankkaufmann. Wie schon beim Filmlexikon der Ausbildungsberufe schildern Azubis und Studierende ihren Ausbildungs- und Berufsalltag.

Liste der 20 Ausbildungsberufe mit Signatur

Wir sind umgezogen!

Telefonisch erreichen Sie uns unter den gewohnten Rufnummern.
Wir möchten Sie in der ehemaligen Schulanlage Hambühren, Versonstr. 6 begrüßen und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

 

CelleGestern - Filmschätze unserer Region

Die 4-DVD-Box zeigt eine Sammlung privater Filmaufnahmen über das Leben im Landkreis Celle von den 20er Jahren bis in die 80er. Jetzt ausleihbar.

„Kleines Trickfilmstudio zum Mitnehmen“

Das Kreismedienzentrum bietet einen Trickfilmkoffer zum Entleihen an. Aus dem Koffer lässt sich mit wenigen Handgriffen ein kleines Trickfilmstudio aufbauen. An einer Aufhängung ist eine Videokamera zu befestigen. Leuchtstofflampen sorgen für eine gleichmäßige Ausleuchtung. So gelingt die Lege- oder Zeichentrickfilmproduktion auf Anhieb!

Kreismedienzentrum mit eigener Litfaßsäule

Die künstlerische Gestaltung der Litfaßsäule ist gerade abgeschlossen. In der Dämmerung wird das Kunstwerk ringsherum durch LEDs in Szene gesetzt.

Neu im Kreismedienzentrum: Kamishibai

Das Kamishibai "Erzähltheater" für Grundschulen und Kitas

Mithilfe von Bildkarten können Kindern fesselnde Geschichten erzählt werden. Sachthemen können vermittelt, sowie Erzählkompetenz und Kreativität gefördert werden.

Bildkarten zu verschiedenen Themen, wie z.B. zur Sprachförderung oder zu Religion sind ebenfalls erhältlich.

Kamishibai DIN A3, schwarzgerahmtes Theater mit rotem Vorhang

Kamishibai DIN A3, schwarzgerahmtes Theater mit rotem Vorhang

Kreashibai multi DIN A3 mit A4 Adapter für A4-Bildkarten oder selbstgemalte Kinderbilder

Kreashibai multi DIN A3 mit A4 Adapter für A4-Bildkarten oder selbstgemalte Kinderbilder